Samstag, 13. Mai 2017

Punktesystem

Diesmal in grün. 
Durch die Sonne glitzert das transparente Glas wunderschön. 


Wir starten planlos und leichtmütig ins Wochenende. 
Ausschlafen, sich von den Sonnenstrahlen kitzeln lassen, 
gemütlich durch den Flohmarkt schlendern und anschliessend im Café
einen Cappuccino trinken, dabei das Treiben auf der Strasse beobachten. 
Zurück ins Zuhause, die Frühlingsluft strömt durch alle offenen Fenster und Türen und 
füllt unser Haus mit Licht und Energie. 
Die Nachbarskatze versucht das gleiche und sucht sich ein ruhiges Plätzchen in einem unserer Betten.  Sie ist schneller draussen, als ihr lieb ist und zieht 
beleidigt weiter. Währenddessen schreibe ich hier meinen Post,
die Sonne strahlt durch das offene Fenster und ich komme mir vor, wie in den Ferien. 
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes, erholsames Wochenende. 

Donnerstag, 4. Mai 2017

Für einen kurzen Augenblick

schien heute die Sonne.
Interessant, wie stark die Sonnenstrahlen gleich sind, kaum sind die Wolken verschwunden. 
Der Haushalt war mehrheitlich gemacht und ich nutzte die Sonnenminuten, 
um mit mich mit meiner Ukulele draussen gemütlich zu machen. 
Für einen kurzen Augenblick hatte ich ein Sommerfeeling, 
bis dann halt die Wolken wieder kamen. 


Nach der Gitarre bin ich auf die kleine Schwester, der Ukulele umgestiegen, 
weil mein Handgelenk nicht mehr wollte. 
Nun mit der Ukulele gehts prima,
nur darf ich es mit dem spielen nicht übertreiben. 


Irgendwie fehlt doch noch was... ah ja, die Palmen. 
Sand? Strand? 
Genau!

Sonntag, 30. April 2017

Frühlingssonne

Zwischendurch scheint sie wieder, die Frühlingssonne. 
Während der letzten Woche waren wir wieder in den Bergen. 
Wir wussten ja, es würde mehrheitlich regnen. Wir ahnten, es würden einige Schneeflocken fallen. 
Aber in der Nacht auf Freitag wurden wir mit 50cm Schnee zugedeckt. 
Das war nicht das, was wir wollten. Nicht im April, nicht, nach den wunderschönen und warmen Tagen. 
Nun, wir sind wieder zurück im Flachland, ohne Schnee. Quasi zurück im grünen Bereich. 
Die Sonne scheint wieder...


und darum geniessen wir den heutigen Tag ganz besonders. 


Hier ein sommerlicher, maritimer Schlüsselanhänger. 
Er soll etwas an den Sommer erinnern. 
Der nicht mehr weit weg ist. 
Habt einen schönen, sonnigen und warmen Sonntag. 

Dienstag, 11. April 2017

Unterwegs

Ich werde an den Märkten und Ausstellungen immer wieder nach 
Schlüsselanhängern gefragt. 
Eine Idee schwirrte mir schon länger im Kopf herum,
nur an der Durchsetzung happerte es etwas. 


Dieser hier ist etwas kleiner, als der hier
Die Perlen haben auch einen kleineren Durchmesser und
sind somit stabiler und besser geeignet für an den Schlüsselbund oder an die Tasche.  
Obwohl meine Perlen an meinem Schlüsselbund immer noch alle ganz sind,
wollte ich hier auf eine geeignetere Variante zurückgreifen. 


Mir gefallen sie und ob sie beim breiten Publikum an den 
nächsten Märkten dies auch tun, wird sich zeigen. 

Donnerstag, 6. April 2017

Impressionen

... aus der Frühlingsausstellung vom letzten Wochenende. 
Eine Woche ist schon fast wieder vorbei und ich komme erst jetzt dazu, 
davon zu berichten. 


Die Ausstellungsräume waren gefüllt mit Möbeln, Bildern, Lampen
und anderen wunderschönen Dekoobjekten. Teilweise waren die 
Sachen neu, andere gebraucht. Und mitten drin, durften wir Aussteller unsere
Ware ausbreiten und verkaufen. 


Viel Holz und eine sehr heimelige Atmosphäre habe die Besucher
zum Verweilen eingeladen. 
Die Tische waren so schön, dass kein Tischtuch nötig war. 
Es war das erste Mal, dass ich einen offenen Stand hatte, also nicht quasi hinter dem Tisch stand, 
sondern vor oder irgendwie immer drum herum. 


Im seitlichen Regal durfte ich ebenfalls meine Glasschätze ausstellen. 
Alles fand ein Plätzchen und viele Besucher kamen trotz des
schönen Wetters vorbei. 
Ich danke euch allen, die mich besuchten, ich habe mich sehr darüber gefreut. 
Nach dem Markt war ich gefüllt mit vielen Inspirationen, 
Impressionen und einem guten Gefühl. 
So soll es sein. 

Freitag, 31. März 2017

Frühlingsausstellung

Heute von 17 - 20 Uhr und
Morgen von 10 - 16 Uhr. 


Ich freue mich auf viele nette Besucher. 

Sonntag, 26. März 2017

Stets dabei...

Ein neues Schmuckstück ist entstanden. 
Ein Schlüsselanhänger, in den Farben der Natur, 
wenig Punkte, was eigentlich ganz untypisch ist für mich,
auf 4 fachem Baumwollgarn gefädelt. 


Dieses Teil wird zeigen, ob die Perlen den alltäglichen, 
oder MEINEN alltäglichen Strapazen stadhalten. 
Kaum ein Tag vergeht, ohne dass ich meinen Schlüsselbund 
nicht irgendwo fallen lasse. 


Wenn dieser hier den Härtetest besteht, 
wird er in mein Sortiment aufgenommen. 
Andere Sachen und Sächelchen aus Glas werde ich nächste Woche
 hier
wieder ausstellen dürfen. 

Mittwoch, 22. März 2017

Kleine Frühlingsbotin

Vor einigen Jahren kam sie zu uns in den Garten. 
Erst als unscheinbares Pflänzchen, ich glaube sogar, 
ich habe sie Ausverkauf zum halben Preis gekauft. 
Eingepflanzt ohne grosse Hoffnung.
Doch nun ist dieses einst so kleine Pflänzchen zu einem richtigen,
buschigen Strauch gewachsen. 
Und jedes Jahr bereitet sie uns grosse Freude mit 
einer immer grösser werdenden Blütenpracht.


Unsere Zwergmagnolie. 
Ein so unscheinbarer Strauch im Sommer, schmucklos
und bescheiden, doch im Frühling zeigt sie uns vor allen anderen
ihre unglaublichen, zahlreichen Blüten, die aus ihren 
pelzigen Knospen schlüpfen. 


Freitag, 17. März 2017

Hoppel



Eine Bestellung geht auf die Reise zur neuen Besitzerin. 
Ein Schlüsselanhänger mit Hase und roten Perlen. 
Gerne auch getupft ;-)


Ich freue mich immer wieder, 
wenn ich Wunscherfüllerin sein darf.


Und wenn es dann auch noch gefällt, 
dann umso mehr. 
Der Frühling klopft an, die Sonnenstrahlen
dringen bis in mein Innerstes und erfüllen mich mit
Frühlingslicht. Endlich. 
Der Frühling ist zwar nicht meine Lieblingsjahreszeit, 
aber die intensivste. 
Jeder einzelne Sonnenstrahl wird genossen. 
Jede kleinste aufgehende Blume wird bestaunt und begrüsst. 
Das Leben findet wieder draussen statt. 
Wunderschön. 

Sonntag, 26. Februar 2017

Erwachen

Ich erwache langsam aus meiner Winter-Lethargie. 
Die ersten warmen Sonnenstrahlen, die sich so unverhofft schon im Februar zeigten, 
kitzelten meine Lebensgeister wach. 

In letzter Zeit beschäftige ich mich sehr mit dem verantwortungsbewussten Umgang unserer Ressourcen, sprich Nachhaltigkeit. 
So gut es geht, kaufe ich so wenig verpackte Lebensmittel wie möglich ein, 
kaufe vieles gebraucht auf Flohmärkten ein und stelle einige Putzmittel auf natürlicher Basis selber her. 
Neu möchte ich statt den Papierservietten solche aus Stoff benutzen. 
Auf der Suche im www und in unserer Stadt nach schönen und passenden und zahlbaren Serviettenringen bin ich nicht fündig geworden. 


Heute hatte ich spontan die Idee, aus meiner Perlen-Restekiste etwas zu probieren. 


Aus 1mm Baumwollgarn, einer Holzperle mit dem ersten Buchstaben des Namens
und einer Resteperle enstand etwas schlichtes, buntes und wie ich finde, etwas durchaus brauchbares. 


Ob sich die Idee in der Praxis bewährt, wird sich zeigen. 
Die Männerwelt in der Familie zeigt sich noch verhalten. 
Ich wünsche euch noch einen schönen und sonnigen Sonntag.