Montag, 5. Dezember 2011

Stoffbüchlein

Irgendwie kam mir mal die Idee, so ein Stoffbüchlein selber zu nähen. Das kann doch nicht so schwer sein... das Thema sollte die Wäsche sein, da gibts doch immer sooo viel zu tun.



 Als Titelbild wählte ich einen blauen Vogel, die Augen hab ich mit Stoffmalfarbe aufgemalt und habe es leider zum Trocknen auf dem Tisch liegen lassen. Der kleine Pirat fand Freude daran, genau in die noch nasse Farbe zu fassen und verschmierte es. Leider half auch Waschen nicht und deshalb hat jetzt der Vogel einen leicht scharzen Kopf...

Also hier gehts los mit Seite 1:

Wäsche einsammeln, die überall herumliegt...


ab in den Wäschekorb damit...


und in die Waschmaschine (Buntwäsche)...


an der Sonne auf der Wäscheleine trocknen lassen...


ordentlich bügeln...


und in den Kleiderschrank räumen.


Was ziehe ich heute an?

Schwer zu nähen ist so ein Stoffbüchlein wirklich nicht, aber es gibt unheimlich viel zu tun. So winzig kleine Dinge auschneiden, füttern und nähen braucht Geduld und viel Zeit. Aber es lohnt sich und so ein Büchlein ist auch einzigartig. 





Kommentare:

  1. Hallo Sibylle

    Das ist aber eine tolle Idee. Nicht nur das Stoffbüchlein sonder auch die pädagogisch wertvolle Lektion die hoffentlich bis ins Teenageralter Spuren hinterlässt ;-)

    Weiterhin viel Spass und kreative Ideen.

    Liebe Grüsse

    Monica

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist richtig toll!!

    Alles Liebe Aka

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott ist das toll! Das solltest du auf jeden Fall über dawand und co verkaufen!... wenn meine Kids noch jünger wären, dann hättest du jetzt einen Auftrag!

    AntwortenLöschen
  4. So toll! Vor allem dieser Ablauf, dass die Wäscheteile auf jeder Seite zum Einsatz kommen. Genial. Für meine Mädels kriege ich das nicht mehr hin, vielleicht mal für meine Enkel:-)
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen