Donnerstag, 9. Februar 2012

Väterchen Frost

Es geht noch kälter. Gestern bei einem Besuch in St. Gallen: An einer Hauswand gefror sogar das Regenablaufrohr. Es war ein einziger Eiszapfen.


Wir waren fasziniert...



welche Schönheiten die Kälte hinzaubern kann...


Wir konnten jedoch immer nur kurze Zeit draussen verweilen, die Kälte schmerzte richtiggehend in unseren Gesichtern. Zum Glück gab es genügend schöne Läden und Cafés in dieser schönen Stadt, in die wir flüchten und uns aufwärmen konnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen