Dienstag, 24. April 2012

Rezept

Ich dachte mir noch, dass bestimmt die Frage auftaucht, welche geheimen Zutaten ich denn mische, um das Trennmittel herzustellen. 
Aaaaalso: 


1 Teil Aluminiumoxid 
1 Teil Kaolin 
20% Bentonit 
Das Ganze mit destilliertem Wasser anrühren und mit einigen Tropfen Spiritus verdünnen. 
Die Konsistenz sollte an Quark erinnern. 



Ich dachte anfangs, das wird wohl nix, aber es funktioniert wirklich gut. Ausser bei sehr schwierigen Perlen, die länger in der Flamme bleiben und ich auch mal etwas ungeduldig bin und dann am Glas ziehe, dann kann es sein, dass sich das Glas während dem Perlen plötzlich vom Trennmittel löst. Autsch! 
Aber das kommt selten vor. 
Ich rühre immer eine grössere Menge in einem Tu**erware-Behälter an, das reicht dann etwa ein halbes Jahr. Vor Gebrauch einfach nochmals gut mischen und fertig. 

1 Kommentar:

  1. He cool, vielen Dank für dein Hexenküchenrezept!
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen