Montag, 18. Juni 2012

am Haken

sind diese Fischlein bald einmal... denn sie gehören zu einem Angelspiel.
Sie sind aus Filz gefertigt und vorne beim Mund habe ich eine kleine Unterlagsscheibe eingefasst, die Fische sind somit am Magnet haftbar. 



Je nach dem, auf welcher Seite die Unterlagsscheibe liegt, ist sie nur auf dieser Seite "angelbar". 


Das macht das Ganze aber umso spannender...


 Jede Fischbarbe hat eine andere Punktzahl, Seestern und Tintenfisch zählen doppelt oder geben Bonuspunkte.  


Do it: 
verschiedene Fischformen auf Filz zuschneiden, von Hand in passender Farbe sichtbar zusammennähen, die Schwanzflosse hinten offen lassen, Unterlagsscheibe einlegen, füllen mit Füllwatte und zukleben. 
Augen annähen und mit Plusterfarbe verzieren. 


Fertig. 
Ich sage euch, diese Fische haben Suchtpotenzial *grins*.


Kommentare:

  1. Da macht's fischen doppelt Spass!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Die sind dir wirklich sehr gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee!

    Gruss Carmen

    AntwortenLöschen