Montag, 14. Januar 2013

Fusion

Schon lange dümpelten meine Blümchen und Perlen in einer Kiste und die Haarspangen in einer anderen. Nun sind sie endlich fusioniert.


Der Ausschlag dazu gab ein kaputter Playmobil-Ritter....
versehentlich bin ich gestern beim Gang durch das dunkle Kinderzimmer drauf gestanden und habe ihm ein Bein abgebrochen... 


eigentlich wollte ich ihn schon fortwerfen, da hat der kleine Pirat aber heftigst dagegen protestiert...


also 2-Komponenten-super-Kleber aus dem Keller geholt und angerührt... 


nur eben etwas zuviel..... 


und was machen mit dem Rest? 


Dort aufbrauchen, wo es schon längst fällig gewesen wäre...


und jetzt sind alle glücklich...


... der Ritter, weil sein Bein doch noch gerettet wurde und er weiterhin die Schlachten gegen die Piraten antreten kann und ich, weil etwas weniger auf der to-do-Liste steht. 


Kommentare:

  1. Oh das sind ganz wundervolle haarspängeli, die würden meinen Mädels auch gefallen. Das kenn ich mit dem draufstehen. Bei mir was letzthin der Schwanz eines Dinosauriers. Man hat das weh getan. Glaub mir mehr als dem Dino ;-)
    Hab eine gute Woche
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sind die schön!! Ich bin begeistert!
    Hm, meine Jungmenschen spielen nicht mehr mit Playmobil. Aber Beinbrech-Gefahr im Dunkeln ist nach wie vor ein Thema :)
    Habs schön
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh wie Wunderschön!
    Diese Farben und die Idee! Einfach Genial.

    Das mit dem Nächtlichen Zimmer-Rundgang, kenne ich nur zu gut. Bei uns steht zur Zeit noch eine Carera-Rennbahn neben allen Playmobil Spielsachen auch noch rum...Blos aufpassen und wehe es ist am Morgen was Verschoben oder Kaputt...


    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Haarspängeli! Lego haben wir heute grad wieder weggeräumt, ist nur eine Frage der Zeit für wie lange...
    Was für super mega Kleber benutzt Du denn? Ich wäre Dir dankbar für den Tip.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen