Dienstag, 30. April 2013

Amsterdam war...

sooo schön. 3 Tage lang flanieren, shoppen, gut essen, pausieren in kleinen hübschen Kaffees...
herrrlich. 
Während es hier in der Schweiz regnete, hatten wir das schönste Wetter...
zwar kalt, aber mit viel Sonnenschein. 


Wir haben Stoffläden entdeckt mit wunderschönen Stoffen und Mustern zu Preisen, 
die, verglichen mit denen in der Schweiz, fast geschenkt sind.
Die Wahl fiel mir schwer, am liebsten hätte ich noch viel mehr eingekauft...


und dann gab es so schöne Schnick-Schnack-Läden mit lauter schönen Sachen,
die man einfach haben möchte....


... immer wieder mal eine Pause in einem kleinen Kaffee mit den besten Kuchen...



hübsche Viertel haben wir bestaunt...


und die vielen tausend Fahrräder überall....


...in einer kleinen Gasse sind wir auf einen und feinen Perlenladen gestossen...
hübsch...


und überhaupt ist die Stadt so hübsch und bunt...
Eigentlich hätten wir noch einen Tag verlängern sollen, denn heute findet anlässlich der Krönung von Willem Alexander ein riesen Fest statt. Zusätzlich gibts einen Openair-Flohmarkt in der ganzen Stadt, doch davon haben wir bei der Buchung unserer Reise noch nichts gewusst. 
Nun sind wir wieder zu Hause und verarbeiten die vielen Eindrücke, die wir gesammelt haben. 
Amsterdam ist wirklich eine Reise wert. 



Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus. Nach Amsterdam möchte ich auch schon lange mal!
    Herzlichst Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch. Da würde es mir auch gefallen:-). Freut mich, dass Ihr es so genossen habt. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. WAS? Amsterdam... ui... toll... das sieht alles so lässig aus! Will grad auch :-)
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen