Sonntag, 14. Juli 2013

falsche Steine

 Diesmal probierte ich mal Aufsätze in Steinoptik.
Nach den Ringaufsätzen und den Anhängern also auch in Chunkform. 


Die Struktur ergibt sich von alleine und ist zufällig. 


Es ist immer wieder interessant, was rauskommt, wenn die 
Glasstücke aus der Ätzflüssigkeit rauskommen. 
Denn erst durch den Verlust des Glanzes erscheint die Steinoptik.




Kommentare:

  1. Wie immer: einfach schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die Aufsätze in Steinoptik sind toll! Haben mir auch als Ringaufsätze super gut gefallen. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht total edel aus, die Steinoptik ist toll.

    LG Mela

    AntwortenLöschen