Freitag, 12. Juli 2013

Fleckentferner

Auf einem weissen T-Shirt des kleinen Piraten prangte schon länger ein hartnäckiger 
Fleck, der sich einfach nicht entfernen liess. 
Der kleine Pirat zog das Leibchen darum nur verkehrt herum an, damit man den Fleck nicht sieht. 
So ging das natürlich nicht, dachte ich mir uns suchte nach einer Lösung... 


Da muss was drauf und auf dieser Seite liess ich mich inspirieren. 
Geniale Idee und ganz ohne Stickdatei ging es ans Werk. 


Eigentlich war es ganz einfach, so viel kann man nicht falsch machen...
nur äh, in der Auswahl der Stoffe vielleicht?


Als das Büsi dann fertig war, sah es doch eher wie ein 
Babyshirt aus. 


Doch der kleine Pirat fand es cool und zog es gleichentags in den Kindergarten an. 


Ihm gefällt es und ich bin zufrieden. 
Und im Kindergarten, der absolute Härtetest, sagte niemand etwas. 
Flecken? Kein Problem mehr ;-)

Kommentare:

  1. Es ist einfach goldig! Du hast dem T - Shirt echt ein Krönchen aufgesetzt:-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. So was kuschliges!!! Das glaub ich mir, dass dein kleiner Pirat voller Stolz in den Kiga ging. Sieht wirklich toll aus, beneide ihn grad ä chli :-)
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Ist mal was anderes als die Fleckenschere ;)
    Und im Kindergarten ohne Gegenrede angenommen.... Daumen hoch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen