Montag, 19. August 2013

Auszeit

 Nach all dem körperlichen Stress musste ich wieder mal was 
meditatives tun. 
Mein Mann brachte eine Kiste Aprikosen mit und bat mich darum, 
diese einzukochen.


Das ruhige Rühren und das langsame Blubbern taten der Seele gut...


und mit ein bisschen Vanille schmeckt die Konfitüre einfach himmlisch. 


Mit dem heutigen Tag hat bei uns die Schule wieder begonnen 
und ich habe wieder Zeit, um zu perlen. 
Mehr davon zeige ich euch bald. 

1 Kommentar:

  1. Mmmmhhhh und Deine Konfitüre sieht auch super lecker aus. Für mich hat das Einmachen auch etwas meditatives...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen