Dienstag, 7. Oktober 2014

Dezent

kommt mein heutiger Post daher....
Grauer Eichelanhänger....




... und schlichte Glasaufsätze, ganz ohne Schnickschnack. 


An dieser Stelle sei erwähnt, dass alle meine Aufsätze von "Hand" geformt werden. (Natürlich nicht mit der Hand, aber mit entsprechendem Werkzeug, das die hohen Temperaturen aushält.)
Manchmal eine kniffelige Aufgabe, denn sie müssen exakt in die Hülsen passen. 
Einige Perlies arbeiten mit Pressen, aber damit ich will ich gar nicht erst anfangen. 
Ich nehme die Herausforderung sehr gerne an, während der Entstehung eines Aufsatzes 
abzuschätzen, wieviel Glas es noch braucht, um die richtige Grösse und Form zu erreichen, damit der Aufsatz passt. Zudem ist das Glas im heissen Zustand grösser, als im abgekühlten, auch das muss berücksichtigt werden. 
Ich mag das und freue mich immer, wenn am Schluss alles passt. 
Für den Käufer spielt die Art und Weise der Herstellung wohl keine grosse Rolle, da zählt
in erster Linie das Endprodukt, aber ich persönlich bevorzuge noch die reine Handarbeit. 
Ich wünsche euch einen schönen Tag! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen