Donnerstag, 26. Juni 2014

In Arbeit

Was hier in meinem kleinen Ofen am runterkühlen ist, sind
40 schwarz-weisse Perlchen....
für eine Idee und ich weiss noch nicht, ob und wie gut sie sich umsetzen lässt...
Es ist mir auch bewusst, dass ich mich mit diesen Fotos hier quasi verpflichte, 
euch das Endprodukt zu zeigen, egal, wie es dann rauskommt. 


Also hier gestern Abend waren sie noch im Ofen, 
heute Morgen nahmen die Perlchen schon ihr erstes Bad, wurden greinigt und getrocknet und mal probegefädelt...


.... naja, dabei kam raus, dass es noch lange nicht reicht. 
Also liegen zur Zeit weitere 40 Perlchen im Ofen und werden langsam runtergekühlt, 
um Spannungen zu vermeiden. 


Heute Abend dann darf ich sie dann endlich rausnehmen und ich kann es kaum erwarten. 
Über den weiteren Verlauf werde ich euch berichten. 
Liebste Grüsse!

Montag, 23. Juni 2014

Mittsommer-Impressionen

Schön wars....
am Mittsommermarkt in Uster.
Während sich die eine Hälfte der Familie zu Hause vor dem Fernseher einrichtete und gebannt dem Spiel zusah, 
wie die Schweizer Fussballer verloren,


haben der Seeräuber und ich gemütlich den Abend genossen. Der Marktstand war schnell aufgebaut
und dann hatten wir Zeit, zu stöbern und mit den Nachbarn zu plaudern. 
Es war wieder mal eine ganz einzigartige Stimmung, die dieser Markt so an sich hat. Am späten Nachmittag ging es los und dauerte bis in die Nacht hinein.  


Niemand war in Eile, erst recht nicht, als der Match startete und sich die männliche Fangemeinde vor der Bar platzierte, um dem Fussballspiel zu folgen. 


Um 23 Uhr waren der Seeräuber und ich dann doch auch ziemlich müde und froh, nach Hause zu dürfen. Wir packten nicht mal mehr das Auto aus und ich glaube, so schnell war ich noch nie im Bett. 
Bis Ende August herrscht erst mal Marktpause, viel Zeit also, um neue Ideen zu verwirklichen. 

Donnerstag, 19. Juni 2014

Für Leseratten

Liebe Leseratten, ich habe euch vor einiger Zeit meine Perlen-Buchzeichen gezeigt, hier folgt nun die zweite Staffel. Wer mich kennt, weiss, dass es bei mir selten bei einer ersten Staffel bleibt. 
Ich selber habe mir auch gleich eines gegönnt, das nun täglich in Gebrauch ist. Nun fand ich, dass etwas Farbe auch ganz gut wäre. Und typische Symbole für Leseratten. 
Gewisse Vorlieben bei Büchern lassen sich schon bei Kindern erahnen. 
Hier zum Beispiel ein kleines Monster für Liebhaber von Monster- und Fantasiegeschichten....


und solche, die lieber gruseliges lesen.....


... und ja, klar, auch ein kleiner Glückspilz soll nicht fehlen...


... weil er so niedlich aussieht und fast immer passt....


... passend dazu ein kleiner Glückskäfer...


.... und dann gibt es Leute, die schauen lieber Kochbücher an und suchen neue Rezepte....


Ich konnte gar nicht alles fotografieren, aber für Hobbyköche gibt es noch Spielgeleier und für Bäckerinnen kleine Muffins. 
Sie alle kommen morgen mit nach Uster und halten Ausschau nach einem neuen Besitzer. 

Montag, 9. Juni 2014

Flügel

Und aus dem Licht wurden dir Flügel geschenkt,
um emporzusteigen und auf Engelschwingen
der Endlichkeit entgegen zu fliegen...

... um auf uns zu warten,
die zurückgeblieben mit jeder Sekunde 
dem Wiedersehen näher kommen. 

Meine Mutter durfte heute Nachmittag friedlich einschlafen im Kreise ihrer Liebsten.
Es fällt mir so unendlich schwer, zu begreifen, dass dieser Abschied
so endgültig ist. 
Ich möchte mich bei euch allen für eure lieben, aufmunternden, Kraft spendenden Worte bedanken. 
Zu wissen, dass ihr in diesen schweren Tagen in Gedanken bei mir wart, hat mir sehr viel bedeutet. 
Seid umarmt.