Sonntag, 31. August 2014

Überwältigt...

... war ich gestern von solch einem tollen Koffermarkt. 
Auf zwei Etagen konnten die Besucher stöbern und einkaufen. 
Die Halle war hell und gross und bot dem Besucherstrom genügend Platz,
so dass nie Enge oder Gedränge entstand. 


Unsere Plätze waren genügend gross, so dass rechts und links neben den Ständen 
für alle genügend Platz da war zum beraten und schwatzen. 
Punkt 10 Uhr öffneten sich die Tore und die Besucher strömten herein. 


Ich war überrascht, den ganzen Tag über hatten wir hinter den Koffern viel zu tun. 
Da der Koffermarkt in meinem Wohnort stattfand, quasi ein Heimspiel, 
bekam ich viele liebe Besucher. Mein Vater kam vorbei und lobte anerkennend mein
Werk und so viele Freunde, Bekannte und Nachbarn schauten herein.  


Die Zeit verging wie im Flug. 
Ich möchte an dieser Stelle dem OK Team danken für die
professionelle Organisation des Koffermarktes und die 
liebevolle Betreuung vor Ort. Ihr seid ein super Team, ich glaube, 
besser hättet ihr das nicht machen können. 


Mein Stand war unten, in der Nähe des Einganges und die Aussicht auf die 
Galerie mit noch mehr Ständen war wunderbar. 
So macht das Verkaufen gleich noch mehr Spass. 
Nicht vergessen zu erwähnen möchte ich all meine lieben Standnachbarinnen.
Ich habe mich gefreut, euch wieder zu sehen, mit euch zu schwatzen
und zu lachen. 
Alles in allem war gestern ein wundervoller Tag mit vielen bleibenden Erinnerungen und 
Begegnungen mit lieben Menschen in entspannter Atmosphäre. 
Vielen Dank an alle, die vorbei gekommen sind, ich habe mich über euren Besuch gefreut. 

Freitag, 29. August 2014

Braun

Ja, klar, braun darf natürlich auch nicht fehlen...


hier im shabby Look....


... und ein hellbraunes Modell...


hier mit hellblauen Aufsätzen.... 


an den Sommer... 
obwohl er ja mit Abwesenheit glänzte. 
Morgen also grosser Auftritt am Koffermarkt. 
Gleich nebenan findet auch gleich noch das Mittelalterspektakel unserer Stadt statt.
Also, es ist einiges los. 

Mittwoch, 27. August 2014

Schwarz

Hier ein Armband in schwarz...


für mich der Klassiker...


und von den Farben her unendlich kombinierbar. 


Ihr seht, es gab auch regen Zuwachs bei den Aufsätzen.
Und ich bin noch laaaange nicht fertig. 

Montag, 25. August 2014

Treffpunkt

am Handgelenk. 
Neue Armbänder hab ich im Sortiment, Gelegenheit, gleich mehrere
Lieblingsaufsätze aufs Mal zu tragen. 


Die Lederbänder sind wirken etwas klobiger, als die
dreifach gewickelten Bänder, aber ja nach Anlass und 
Kleidung, wirken sie dafür umso besser. 


Ein klarer Vorteil ist aber die Verstellbarkeit der Länge. 
Gerade bei Geschenken kann man da sicher sein, dass es passt. 


Ich bin gespannt, wie sie ankommen. 

Freitag, 22. August 2014

Wasserfarben

... auf Wasserkiesel. 
Eine neue Kette ist entstanden, diesmal mit zarten Farben. 
Es dauerte eine Weile, bis ich alle Perlen zusammen hatte, 
nun aber kann ich sie endlich zeigen. 


Und in der Natur aufgenommen, abends um 20 Uhr. 
Naja, das Licht könnte etwas besser sein und die Farben mehr erstrahlen lassen. 


Aber immerhin regnete es in den letzten Tagen nicht mehr und der Himmel zeigte uns 
sein strahlendes Blau - wunderschön. 


Diese Kette zeige ich euch gerne am nächsten Koffermarkt, 
langsam füllen sich meine Bestände wieder...


und ich freue mich riesig.
Eine Woche noch...
wer kommt alles vorbei?

Mittwoch, 20. August 2014

Ferienzeit vorbei...

und doch hat uns der Alltag noch nicht ganz. Zu spüren ist dies vorallem am Abend, wenn wir kaum ins Bett kommen, weil wir immer noch im Ferienmodus stecken.
Und am Morgen, weil wir alle Mühe haben, aufzustehen. Ich trinke normalerweise keinen Kaffee, aber
seit Montag komme ich ohne nicht durch den Tag. 
Die Ferien sind vorbei, wir haben viel gearbeitet in unserem Ferienhäuschen in den Bergen. Trotzden gibt es noch einiges zu tun. Zwischendurch konnten wir aber auch etwas entspannen und begaben uns nach Elm, um den Elmer-Citro-Weg zu erkunden. 
Es galt, die verschiedenen Wasserquellen zu suchen und an verschiedenen Posten Fragen zu beantworten. Am Schluss wurden wir belohnt mit einem Brunnen, gefüllt mit Elmer-Citro-Flaschen. 


Was haben wir uns gefreut über diese schöne erfrischende Überraschung. 
Danach ging es zurück zur Hütte, die Arbeit rufte. 
Der Boden ist komplett raus, das bisschen Beton, das sich Fundament nannte, wurde ausgespitzt und einen grossen Teil des Erdgutes ist rausgeschaufelt. Es gab immer wieder Momente, wo wir am liebsten alles hingeschmissen hätten. Leider haben es unsere Vorgänger nicht sehr genau genommen mit dem Bauen und die Altlasten kamen erst nach und nach ans Licht. 
So viele Wochen nun arbeiten wir schon daran, um einfach mal Ferien machen zu können, die Berge geniessen und die Region erkunden zu dürfen. 
Wenn alles gut geht, können wir aber schon bald einen grossen Teil machen lassen. 



Und am Montag kam unser jüngster Pirat zur Schule. Sein Thek ist fast so gross wie er...
Wie sehr hat er sich darauf gefreut und nun sind alle drei Jungs in der Schule. 
So schnell vergeht die Zeit. 


Nächste Woche findet bereits der Koffermärt in Winterthur statt, 
darum sitze ich wieder jede freie Minute am Brenner. 
Bilder gibts in Kürze. 

Freitag, 8. August 2014

Pause

Bevor es in eine weitere kleine Pause geht, hier noch ein Ringaufsatz. 


Morgen gehts wieder auf den Berg, die Arbeit ruft und es gibt noch einiges zu tun. 
Mittlerweile sind die meisten Altlasten unserer Vorgänger entsorgt, die Wände im unteren Bereich von Wohnzimmer und Küche sind rausgerissen, der Boden zur Hälfte ausgehoben. Es sieht aus, wie im Rohbau. Naja, eigentlich ist es das ja auch. 
Nächste Woche bekommen wir die Offerte eines Generalunternehmers, dann wird sich zeigen, was mir  noch weiter selber machen müssen und welche Arbeiten wir vergeben können. Ich bin gespannt. 
Wenn alles klappt, sollte unsere Berghütte an Weihnachten einzugsbereit sein. Momentan können wir nur die oberen Räume bewohnen, ohne Küche ziemlich mühsam. 
Ich halte euch auf dem Laufenden und zeige auch bald wieder mal Fotos.

Mittwoch, 6. August 2014

Grün

Grün fehlt noch....
genau...


ich finde, das Grün sieht auf dem braunen Leder besonders hübsch aus...


gefällt mir besonders gut. 

Sonntag, 3. August 2014

Erdtöne

Ihr seht, die Glasaufsätze halten mich ganz schön auf Trab...


Immer wieder neue Farbkreationen, 
neue Muster....


neu zusammen gestellt auf einem Schlüsselanhänger. 

Freitag, 1. August 2014

Lila-rosa

.... und diesmal in zarten lila-rosa Farben.