Montag, 13. Juli 2015

Zwischenstand

Unser Langzeitprojekt,
die Renovation unserer Berghütte nimmt nun in Laufschritten Gestalt an. 
Dies, weil sich fleissige Handwerker ans Werk gemacht haben, 
nachdem wir fast alles abgerissen und soweit vorbereitet haben. 
Aber erst mal der Reihe nach: 


Der alte morsche Boden musste raus…
danach kamen die ebenfalls morschen, getäferten Wände raus. 
Dahinter war absolut keine Isolation vorhanden und teilweise waren ganze Zugänge nach draussen sichtbar. Kein Wunder, fühlten sich die Mäuse hier ziemlich heimisch. 


Hier haben die Handwerker bereis den neuen Betonboden gegossen. 


Und gestern sah es schon so aus:
Der Parkett ist gelegt und geölt, die Holzwände angebracht und dort, 
wo mein Vater die Küche montiert, wurden die Wände gegipst.


Heute wird die Decke zwischen den Balken getäfert.
Es geht voran, ich denke, Ende Woche ist die Baufirma fertig mit
renovieren, so dass mein Vater, Schreiner und Küchenbauer,
sich um die Küche kümmern kann. 
Wir stehen nun vor der Wahl, welche Farbe die Küche haben soll,
 und eher modern oder doch lieber etwas rustikal?
Mehr Fotos werde ich euch bald auch noch zeigen. 

1 Kommentar:

  1. Daumen hoch! Und ich würde vor allem praktisch und schön wählen. Es soll ja auch im Ferienhaus Spass machen, aber nicht aufwändig sein
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen