Freitag, 7. August 2015

Hitzestau

Endlich, nach langer Sommerpause schaffte ich es gestern wieder an den Brenner. 
Bei einer Aussentemperatur von gefühlten 50° im Schatten sass ich nun am 
Brenner und schwitze, wie in einer Sauna. 
Da aber meine Männer zu viert einen Tagesausflug machten, 
wollte ich die Zeit nutzen, um ungestört perlen zu können. 
Da war das Wetter zweitrangig. 
Nach acht Stunden und etlichen kühlen Pausen sind 
einige sehr schöne Ringe entstanden. Die Quälerei hat sich also
mehr als gelohnt. 


Hier ein Fliegenpilz-Ring. 


Hat was verspieltes und doch sehr frisches. 
Mehr Fotos folgen. 
Wir haben noch eine Woche Schulferien und die geniessen wir in den Bergen. 
Nächste Woche kommt in unserer Berghütte die neue Küche rein. 
Ich freue mich, denn mein Vater, der bereits pensioniert ist, hat sie selber gebaut. 
Und dann können wir einrichten. Endlich. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen