Donnerstag, 12. November 2015

Mutperlen

Mutperlen Schweiz sammelt Glasperlen für krebskranke Kinder und Jugendliche, die für ihre schweren Behandlungen jeweils eine Glasperle, eben eine Mutperlen bekommen, die auf eine lange Schnur aufgefädelt eine Erinnerung oder eine Belohnung ist. Die aufgefädelten Perlen begleiten die Kinder während ihrer Krebsbehandlung und symbolisieren je nach dem eine Blutentnahme, ein Fingerpiks, eine Chemotherapie usw.
Je nach Behandlung erhält das Kind eine entsprechende Perle. 
Angewiesen sind die Mutperlen Schweiz auf Perlerinnen, die kostenlos diese verschiedenen Perlen herstellen und diese zur Verfügung stellen. 


Ein kleines Paket konnte ich anfangs Woche verschicken und hoffe, dass sie den Kindern ganz viel Mut und Kraft schenken während ihren schweren Behandlungen 
und auch die Hoffnung, auf baldige Gesundheit. 
Zu wissen, dass diese Glasperlen so viel mehr als nur Freude bereiten, macht mich glücklich. 
Jedesmal, wenn ich vor dem Brenner sitze, mache ich jeweils einige Perlen, bis ich wieder ein Päckchen voll abschicken kann. 
Und jedesmal werden werden ganz viele Genesungswünsche mit eingepackt und verschickt. 
Ich hoffe so sehr, dass all diese Kinder bald wieder gesund nach Hause dürfen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen