Sonntag, 17. April 2016

Antik

sind die Schlüssel, vermutlich über 100 Jahre alt…
doch die Perlen daran sind neu. 


Heute regnete ohne Ende, ein Grund,
im Keller wieder mal ordentlich aufzuräumen. 
Unsere Werkstatt, seit Jahren nicht mehr benutzbar, weil mein ganzer
Glasperlen-Kram alles belagert. 
Der Ofen, der Brenner, die Gläser, mein Werkzeug und vieles mehr. 
Das muss sich ändern. Und ich weiss auch schon wie. 
Der Baumarkt wird morgen Besuch von mir erhalten. 
Und ihr schon bald ein Foto vom Ergebnis.
Hoffentlich wird's so, wie ich es mir vorstelle. 

1 Kommentar:

  1. Anscheinend ist die Werkstatt eine Glasperlenbrennerei geworden. Ist doch auch gut :)
    Ich freue mich auf die Ergebnisse, wie man aus keinem Platz viel macht, dafür hätte ich Verwendung!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen