Dienstag, 3. Mai 2016

Schrank Projekt

Unsere erste Ferienwoche verbrachten wir in den Bergen in unserer Hütte bei 
typischem Aprilwetter. 
Von Sonnenschein bis Schnee gabs alles. 
Während die Schneeflocken vom Himmel wirbelten,
zimmerte ich aus Holzlatten, die vorher an der Wohnzimmerdecke waren,
ein Schrank, damit unsere Küchengeräte, Skihelme und Schneeschuhe einen 
Platz haben. 


Zum Glück musste ich nur zwei Seiten täfern, da der Schrank in der Ecke steht. 
Die Holzbretter mussten nur noch zurecht gesägt und angeschraubt werden. 
Es dauerte trotzdem einen ganzen Tag, bis alles fertig war. 
Schliessen lässt sich die Türe durch ein einfaches Holzstück, das
sich drehen lässt und so die Türe blockiert.


Ich bin zufrieden, das Holz konnte wieder verwendet werden 
und ich musste für das Schrankprojekt keine grossen Ausgaben tätigen. 
Einzig die Scharniere und die Tablare wurden neu dazu gekauft. 
Das Aussenprojekt zeige ich euch im nächsten Post. 

1 Kommentar:

  1. Du bist echt begabt! Ich habe noch nie was grösseres als Laubsägedinge gesägt. Geschweige denn, etwas gezimmert.....
    Sieht ganz schön und praktisch aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen