Sonntag, 31. Juli 2016

Vegetarische Kleiderhaken

In der zweiten Ferienwoche auf der "Alp" sind wir so richtig in der Natur angekommen. 
Die frische und gesunde Bergluft tut uns allen gut und gibt uns Kraft und Energie und kreative Ideen,
die auch gleich, wenn möglich, umgesetzt werden. 
Für unsere Garderobe fehlten noch passende Kleiderhaken…
deshalb machte ich mich mit Säge und Handschuhen ins nahe Wäldchen…


um passende Äste zu sammeln. 
Die Jungs freuten sich schon auf die Beute, sie meinten wohl, 
ich bastle ihnen weitere Steinschleudern…
Diesmal musste ich sie leider enttäuschen. 
Im Estrich fand ich passendes Restholz vom Parkettboden...


die gewünschte Form aufgezeichnet und mit der Stichsäge zurecht
geschnitten…
dank Akkuschrauber ging das Anschrauben ziemlich schnell und kräfteschonend...


… gertig sind die kleinen Hirschgeweihe.
Ich sage euch, unsere Hütte wird immer schöner und
wir fühlen uns immer wohler. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen