Donnerstag, 4. Mai 2017

Für einen kurzen Augenblick

schien heute die Sonne.
Interessant, wie stark die Sonnenstrahlen gleich sind, kaum sind die Wolken verschwunden. 
Der Haushalt war mehrheitlich gemacht und ich nutzte die Sonnenminuten, 
um mit mich mit meiner Ukulele draussen gemütlich zu machen. 
Für einen kurzen Augenblick hatte ich ein Sommerfeeling, 
bis dann halt die Wolken wieder kamen. 


Nach der Gitarre bin ich auf die kleine Schwester, der Ukulele umgestiegen, 
weil mein Handgelenk nicht mehr wollte. 
Nun mit der Ukulele gehts prima,
nur darf ich es mit dem spielen nicht übertreiben. 


Irgendwie fehlt doch noch was... ah ja, die Palmen. 
Sand? Strand? 
Genau!

1 Kommentar:

  1. Naja, das Wetter....
    Sand und Strand? Geht natürlich immer (ausser Sand im Bett - das pickst)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen